Ampelmännchen | De mooiste Duitse woorden | Julia Peine Deutsch Coach | Utrecht | Leidsche Rijn

Ampelmännchen

das Ampelmännchen / die Ampelmännchen

“het verkeerslichtmannetje”

Es gibt natürlich auch Ampelfrauen! 😉

Dit stoplicht heeft echt cultstatus en is wel overal in de hele wereld met Berlijn verbonden.

Maar wist je ook, dat deze Ampelmännchen oorspronkelijke uit Oost-Duitsland komt en het éen van de dingen is, die zijn overgenomen?

Maar dat was niet even makkelijk in het begin! Naar de hereniging van Duitsland werd besloten dat verkeersborden en stoplichten naar de Europese standaard omgebouwd moesten werden. Dus verdween het Ampelmännchen stukje bij beetje.

Dat vonden vooral de Oost-Duitsers niet leuk en er kwam veel protest van de bevolking. De interesse voor dit onderwerp werd steeds groter nadat de productdesigner Markus Heckhausen samen met de uitvinder van het Ampelmännchen, Karl Peglau, een boek in 1997 publiceerde. Ook was er een comité opgericht met de naam Rettet die Ampelmännchen en werden er veel Ampelmännchen-producten geproduceerd.

De acties hadden succes en het Ampelmännchen werd officieel toegelaten. Sinds 2005 zijn ze ook in West-Berlijn en een aantal West-Duitse steden te zien.

#mooisteDuitsewoorden

 

Festival of Lights in Berlin

Zum 12. Mal findet das Festival of Lights in Berlin vom 7. – 16. Oktober statt.

Jedes Jahr lockt Berlin im Oktober über 2 Millionen Besucher aus der ganzen Welt mit dem Festival of Lights an. 10 Tage lang erstrahlt Berlin dann in einem Farbenmeer. Meer als 100 Wahrzeichen, Plätze und beliebte Straßen werden kunstvoll mit Licht in Szene gesetzt.

Zahlreiche Künstler aus dem In- und Ausland präsentieren zum Festival of Lights Lichtinstallationen und -projektionen an Häuserfassaden und erschaffen damit ein außergewöhnliches Stadtbild. Es werden spezielle Führungen und Touren angeboten, bei denen man die beleuchteten Gebäude bequem mit Bus, Vetotaxi, Kutsche oder auch vom Wasser aus bestaunen kann. Aber man kann das Spektakel auch einfach bei einem Spaziergang genießen.

Festival of Lights | Deutsch Coach | Utrecht | Leidsche Rijn

Berliner Dom

Ein Highlight ist sicherlich das Brandenburger Tor und der Berliner Dom. Jedes Jahr werden Designer und Künstler eingeladen, zu einem bestimmten Thema die Fassade des Berliner Doms farbenprächtig zu inszenieren. Im letzten Jahr gestaltete Thierry Noir – Berlins wohl berühmtester Mauerkünstler und Botschafter des Festival of Lights 2015 – die Motive am Brandenburger Tor und am Berliner Dom. Außerdem traten erstmals die besten Teams für Videokunst und Projection-Mapping im kreativen Wettstreit miteinander an. Die besten 6 Mappings sowie das Intro-Mapping wurden auf dem Brandenburger Tor in einer 25-minütigen Show gezeigt.

Zu der Eröffnungsfeier des diesjährigen Festival of Lights unter dem Motto “Lights on” sind Besucher, Gäste, Künstler, Veranstalter und Prominente zu einem Rundgang über das beleuchtete Areal von Potsdamer Platz, Marlene-Dietrich-Platz und dem See am Atrium-Tower eingeladen.

Festival of Lights | Deutsch Coach | Utrecht | Leidsche Rijn

 

Liste der illuminierten Gebäude und Plätze

Brandenburger Tor, Berliner Dom, Hotel de Rome, Potsdamer Platz (House of Cards), Palais am Festungsgraben, Marlene-Dietrich-Platz (Angels of Freedom), Humboldt-Universität, Juristische Fakultät der Humboldt-Universität, Berliner Schloss, Nikolaiviertel, Ministergärten Berlin, P5 am Potsdamer Platz, Grimms Hotel, Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Botschaft der Republik Singapur, Berliner Funkturm und das rbb Fernsehzentrum.

Festival of Lights | Deutsch Coach | Utrecht | Leidsche Rijn

 

Highlights des Festival of Lights 2016

Guido Maria Kretschmar zieht das Stadthaus an

Der Berliner Modedesigner Guido Maria Kretschmer hat sich farbenfrohe Motive erdacht und wird das Berliner Stadthaus mit Hilfe von Lichtkunst neu einkleiden.

Hotel de Rome am Bebelplatz

Das Thema hier sind die verschiedenen Weltkulturen. Ausgehend von Berlin mit seiner großen kulturellen Vielfalt beginnt die Reise rund um die Welt.

Nikolaikirche mit spiritueller Lichtaura

Unter dem Titel “SPIRITUS – Light and Darkness” lassen der international preisgekrönte Londoner Videokünstler Ross Ashton und seine Partnerin Karen Monid die älteste, noch erhaltene Kirche Berlins in ganz neuem Licht erstrahlen. Außerdem werden verschiedene Installationen und die Beleuchtung des Marstalls die Besucher begeistern.

Humboldt-Universität und juristische Fakultät

Auch in diesem Jahr werden das historische Gebäude der Humboldt-Universität und die Juristische Fakultät am Bebelplatz wieder kunstvoll mit Videoprojektionen in Szene gesetzt, die die wunderschöne Architektur der Universität unterstreichen.

 

Auf einen Blick

Was: Festival of Lights 2016
Wann: 07. bis 16. Oktober 2016, 19:00 bis 24:00 Uhr
Wo: verschiedene Wahrzeichen in Berlin
Eintritt: frei

 

Quellen:

http://www.berlin.de/events/2097286-2229501-festival-of-lights.html

http://www.morgenpost.de/berlin/article208292271/Festival-of-Lights-Das-sind-die-Hoehepunkte-in-Berlin-2016.html

http://festival-of-lights.de

Karneval der Kulturen 2016

Dit weekend in Berlijn: Der Karneval der Kulturen!

Ieder jaar word de diversiteit van Berlijn met een groot feest in Kreuzberg gevierd. Vier dagen (13 tot 16 mei) vol muziek, dans, kunst en cultuur! De hoogtepunt is de “Umzug” op 15 mei.

Kom je ook naar Berlijn?

STRASSENFEST
13 Mei – 16 Mei 2016

Blücherplatz

geopend:
vrijdag 16–24 Uhr
zaterdag / zondag 11–24 Uhr
maandag 11–19 Uhr
vrije entree

STRASSENUMZUG 2016
Zondag, 15 Mei

begin: 12.30 uur, Hermannplatz
route: Hermannplatz naar Hasenheide/Gneisenaustraße/Yorckstraße tot Möckernstraße

vrije entree

Meer informatie vind je hier: http://www.karneval-berlin.de/de/

 

Poetisch oder brachial, fein oder laut, raffiniert oder mitten ins Gesicht – und alle Nuancen dazwischen. Im Straßenumzug zeigen Berliner Communities, was sie bewegt: Ob tiefe Verbundenheit mit ihren Wurzeln, der Kampf für eine intakte Umwelt, der Klangrausch durch diese eine Musik oder ein klares politisches Statement. Wer dabei sein will, muss mitmachen – alle können an diesem Tag sein, was sie möchten. Der Umzug ist wild wie unsere Stadt und vielfältig, wie die Kulturen darin. Und diese Kulturen leben durch die Menschen – einzeln und frei wie ein Baum und brüderlich wie ein Wald. Willkommen beim Karneval der Menschen!

 

Ku’damm 56

Familiengeschichte über den Aufbruch der Jugend in den 1950er Jahren in Berlin

In dem neuen ZDF-Dreiteiler wird diese besondere Zeit zwischen Kriegsende und Wirtschaftswunder wieder lebendig. Eine Zeit, in der Welten aufeinanderprallen und der Kampf zwischen Prüderie und Emanzipation ausgetragen wird.

Es geht um die Besitzerin der Tanzschule „Galant“ Catarina Schöllack (Claudia Michelsen), die von ihren drei Töchtern verlangt, nach den Werten der konservativ geprägten Gesellschaft zu leben. Dazu gehört auch, einen repräsentativen Ehemann zu heiraten. Helga (Maria Ehrich) und Eva (Emilia Schüle) scheinen diesem Wunsch zunächst auch zu folgen, nur Monika (Sonja Gerhardt), die mittlere Tochter, rebelliert gegen den vorgezeichneten Weg und entdeckt den Rock ’n’ Roll für sich…

 

Hier alle Termine auf einen Blick:

Teil 1 – Sonntag, 20.03.16 – 20.15 Uhr ZDF
Teil 2 – Montag, 21.03.16 – 20.15 Uhr ZDF
Teil 3 – Mittwoch, 23.03.16 – 20.15 Uhr ZDF
Am Samstag, 09.04.16 laufen alle drei Teile am Stück ab 20.15 Uhr in ZDFneo

 

Mehr Infos auch unter: Ku’damm 56